Art.Nr.:

Pietsch, Verlorene Heimat

Flüchtlingsschicksal zwischen Deutschland und Russland

inkl. MwSt (7%)zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 
 
lieferbar
Im Herbst 1943 flieht Elisabeth mit ihrer Mutter und der Schwester Anna aus dem von Deutschen besiedelten Dorf Konteniusfeld in der Ukraine. Sie entkommen nur knapp den russischen Soldaten. Denn während des Krieges werden alle in Russland lebenden deutschstämmigen Bürger in Gefangenenlager gesteckt. Die Frauen schaffen es, halb- verhungert und zu Tode erschöpft, Deutsch- land zu erreichen. Doch nach Kriegsende geht der Albtraum weiter ...
 
Seiten: 208
 
Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.