Art.Nr.:

Zur Strategie der "Heuschrecken"

Jetzt fallen auch noch die Heuschrecken ein ...

inkl. MwSt (7%)zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 
 
lieferbar

Wie aggressive Finanzinvestoren

die deutsche Wirtschaft ruinieren

Sie haben bereits viele mittelständische Firmen erfaßt. Bald werden sie die ersten DAX-Unternehmen im Griff haben. Bei diesen Firmen haben die Finanzinvestoren das Sagen:
Auto-Teile-Unger, Bertelsmann Springer, Brenntag, Bundesdruckerei, Debitel, Duales System, Edscha, Eismann, Gagfah, Gardena, Grohe, Herlitz, Honsel, IWKA, Kiekert, Luchterhand, Märklin, Metzeler, Minimax, Moeller, Nordenia, Peguform, PolymerLatex, Rhein Chemie, Rinol, Rodenstock, Ruhrgas Industries, Tank & Rast, Techem, TMD, Viterra, Woba...

Vom Ausverkauf ist Deutschland besonders betroffen, weil die Wirtschaft der einzige verbliebene politische Sektor in nationaler Verantwortung war, während Währung, Militär, Außen- und Innenpolitik fremdbestimmt sind, wobei die EU die Globalisierung vorantreibt, was mittlerweile von unterschiedlichen politischen Kräften als verhängnisvoll erkannt wird.

Mit dieser erweiterten und aktualisierten CD-ROM 2007 holen Sie sich die gesamte Wirtschaftswelt an Ihren Arbeitsplatz. Die Volltextsuche erspart Ihnen zeitraubendes Recherchieren.
Dieses CD-Handbuch ist weit mehr als ein Wirtschaftsfachbuch über die Heuschreckenplage. Es erfaßt viele Dimensionen und informiert sowohl über harte Fakten als auch über viele pikante Details wie den bayerischen Begründer der weltgrößten Filmfabrik „Bollywood“ oder die Herkunft des „Inbus-Schlüssels“. Hier finden Sie jede wichtige Marke und ihren Hersteller. Zu den Großunternehmen gibt es Literaturangaben. Und alle Firmen in ausländischem Besitz sind farblich gekennzeichnet, die Besitzverhältnisse mit einem Blick zu erkennen.

In der Bevölkerung wächst die Kritik an den Globalisierungsfolgen. Man spürt, daß das Gemeinwohl den Finanzinteressen einer Minderheit geopfert wird. Regierungen und Parteien fehlen Wille und Macht zum Gegensteuern.

Nur öffentlicher Druck kann etwas ändern. Dafür muß die Aufmerksamkeit des Volkes auf die Veränderungen in der Wirtschaft gelenkt werden, weil von dort alle politischen Entscheidungen stärker beeinflußt werden als durch die gewählten Institutionen.

Dafür ist dieses Handbuch eine einzigartige Hilfe. Es liefert skandalöse Hintergründe über die Verflechtungen von Wirtschaft und Politik und über den wachsenden Einfluß des US-Finanzkapitals. Es schafft Transparenz, rüttelt auf und macht den Bürger kompetent zum politischen Protest.

Das Buch ist ein Einkaufsführer für alle, die Arbeitsplätze in Deutschland sichern wollen, ökologische Produkte bevorzugen und lange Transportwege vermeiden möchten. Im Einkaufskorb liegt eine ungenutzte Macht, mit der auch so manche „Heuschrecke“ verjagt werden kann. Nur als Verbraucher ist der Bürger wirklich souverän: Niemand kann ihm sein Einkaufsverhalten vorschreiben, niemand kann ihm etwas verbieten!

 

Studie 32 Seiten, 3. aktualisierte u. erweiterte Auflage

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.