Produktinfos

Art.Nr.:

Krüger, D.: Rechtsterrorismus & Geheimdienst

Der inszenierte Terror des NSU und seine Hintergründe

inkl. MwSt (7%)zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 
 
lieferbar

Tabs

Die Instrumentalisierung von Terrorgruppen durch Geheimdienstkreise blickt auf eine lange Tradition zurück. Doch anders als zumeist angenommen, waren hiervon nicht nur linksextremistische oder islamistische Personenkreise betroffen, sondern insbesondere „rechtsradikale“. Leider hat die fehlgeleitete Bewertung zutage tretender Verbindungen zwischen Regierungs- Logen- und rechtsradikalen Kreisen, wie im Fall der P2-Affäre, immer wieder zu fahrlässigen oder gar bewußten Verschleierung tatsächlicher Hintergründe geführt. So wurde analog zum zweidimensionalen linken Weltbild stets eine Verschwörung von Regierungs mit rechtsradikalen Kreisen betont, ohne zu erkennen, daß es gerade diese rechtsradikalen Kreise waren, denen die Handlungen am wenigsten von Nutzen waren.
Während kaum jemand auf die Idee kommen würde, angesichts der Verstrickungen zwischen Mossad und CIA-Kreisen mit islamistischen Attentätern von einer islamistisch-jüdischen oder islamistisch-amerikanischen Verschwörung zu sprechen, wird in ähnlich gelagerten Fällen genau eine solche im Falle vorgeblicher rechtsradikaler Taten behauptet. Tatsächlich aber bedienten sich alliierte Geheimdienste noch vor dem Ende des 2. Weltkriegs deutschnationaler Gruppen, um sie für ihre Ziele einzuspannen. Die vermeintlich für einen guten Zweck streitenden Personen ahnten dabei in den wenigsten Fällen, wie sie mit ihrem Handeln gerade ihren größten Feinden in die Hände spielten.
Vor allem im Bereich der Unterwanderung der rechtsradikalen Gruppen zeigt sich aber um so eindringlicher das wahre Ausmaß der Beeinflußung internationaler Politik durch von unbekannten Hintermännern gezielt eingesetzte Geheimdienstkreise aus Mossad und CIA. Ein vorläufiger Höhepunkt dieser subversiven Tätigkeit wurde seit den 80er Jahren erreicht, als „rechte“ Parteien gute Chancen hatten, größere Wählerpotentiale auf sich zu vereinigen. Mit dem Fall der nun „enttarnten“ Zwickauer Terrorzelle „Nationalsozialistischer Untergrund“ (NSU) aber, hat diese Verbindung einen neuen traurigen Höhepunkt erreicht. Ein genauerer Blick zeigt aber die hinter der von Medien und Politik aufgebauten Fassade des Rechtsterrorismus tatsächlich wirkenden Kreise, wie dieses Buch verdeutlichen soll.

Erweiterte & aktualisierte 3. Auflage, 72 Seiten, mehrere Abb., Broschur


Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.