Heiner Kappel
Kapiert's endlich!

Handelt ein souveräner Staat gegen seine eigenen Interessen? Bundeskanzlerin Merkel sagt: Es gibt keine Alternative.
Gibt es doch!
Bundesminister mult. Wolfgang Schäuble in seiner Rede auf dem European Banking
Congress im November 2011: Wir in Deutschland sind seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen."
Eine harte D-Mark und das wiedervereinigte Deutschland waren den Siegermächten des 2. Weltkrieges zu viel, schreibt Heiner Kappel in seinem Buch. Die D-Mark wurde dem Euro geopfert. Unter dem Dach der Währungsunion legt Europa den erfolgreichen Deutschen die Zügel an. Die Transferunion ist von langer Hand geplant. Deutschland ist immer noch ein besetztes Land und soll für Schulden anderer zahlen.
Für Heiner Kappel ist die aktuelle Situation ein Geldkrieg, in dessen Mittelpunkt wieder einmal Deutschland steht. In einem historischen Rückblick belegt er, dass die Mächtigen dieser Welt die Strippen wie seit Jahrhunderten ziehen.
US-Präsident Barack Obama erklärte im Juni 2009 im deutschen Ramstein: Germany is an
occupied country and it will stay that way ( Deutschland ist ein besetztes Land. Und so wird es auch bleiben )
 
62 Seiten, gebunden

Passend zu diesem Produkt

faissner_eu_broschuere-small.jpg
europakonflikt-small.jpg
918500-small.jpg
Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.