Dieses Buch versucht, Wagner in der Totalschau seines künstlerischen und denkerischen Werkes, in seinen Dramen und Schriften, gerecht zu werden. Ohne die alten Klischees, Mißverständnisse und Vorbehalte. Und ohne die Attitüde des erhobenen Zeigefingers. Anhand einer Fülle von Quellen, Zeit- und Selbstzeugnissen entsteht das Bild eines Künstlers, dessen historische und geistige Bezugsgrößen unversehens wieder Aktualität erlangen. Ein Abriß seiner ästhetischen Theorie sowie eine eingehende Erläuterung der Hauptwerke runden die Darstellung ab. Ein Wagnerbuch für Kenner und Einsteiger gleichermaßen.

672 Seiten, viele farb. Abbildungen, gebunden.
Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.