Produktinfos

Art.Nr.:

Scholz, Joachim: Von Danzig nach Danzig ein weiter Weg 1933-1945

Schicksal einer Generation

inkl. MwSt (7%)zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 
 
lieferbar

Tabs

War es wirklich so? Wie konnte es so weit kommen? Diese Fragen wurden Joachim Scholz nach entsprechenden Fernseh-, Radio- oder Zeitungsberichten von seinen Kindern immer wieder gestellt. Sein Bericht beginnt am 1. September 1939 in Danzig, als er vom Kanonendonner der Schiffsartillerie geweckt wird und endet am 9. Mai 1945, als er nach den schweren Abwehrkämpfen in Ostpreußen, die er als junger Leutnant erlebt bei der Kapitulation in Sichtweite seiner Heimatstadt Danzig in russische Kriegsgefangenschaft gerät. Seine Erinnerungen führen aber auch zurück in die schicksalshaften Jahre 1933-1939, die er als Schüler und Angehöriger der Hitlerjugend erlebte und die das Lebensgefühl in dieser Zeit widerspiegeln. Es liegt ihm am Herzen nachzuzeichnen, wie leicht Idealismus gerade bei jungen Menschen fehlgeleitet und von Meistern der Demagogie verwandt werden kann, um einen Rechtsstaat aus den Angeln zu heben. Seinen Lebensweg hat Joachim Scholz in diesem spannenden Bericht aufgezeichnet. Seine anfängliche jugendliche Begeisterung, die von seinen Eltern behutsam gebremst wurde, lässt ihn mit zunehmendem Alter die Lügen durchschauen. Pressestimmen zum Buch "Von Danzig nach Danzig ein weiter Weg 1933-1945": "Joachim Scholz hat aufgeschrieben, was er erlebte - schmucklos, ohne literarische Ambitionen, einfach chronologisch. Das verschafft diesem Buch jene besondere Authentizität, die in wissenschaftlichen Werken über den Krieg nur selten zu spüren ist." (Die Welt) "Der Autor hat sich selbst nicht geschont und seine anfängliche jugendliche Begeisterung nicht verschwiegen. Das spannend verfasste, ehrliche Buch eines Danzigers, der einer verführten Generation angehört, deren Idealismus durch falsche Versprechungen miss-braucht wurde ... Er zeigt der Nachkriegsgeneration in ungeschminkter Schilderung, in wel-chem Zwiespalt sich junge Soldaten befanden, die auf den Führer und seine Ideologie eingeschworen und der Willkür der Machthaber ausgeliefert waren." (Westdeutsche Allgemeine Zeitung, WAZ)

 

256 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag


Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.