Art.Nr.:

Karschkes, Helmut: Wie das Gesetz es befahl

Sechs Berichte von der äußersten Grenze des Krieges

inkl. MwSt (7%)zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 
 
ca. 3-5 Werktage

In den sechs Berichten von Brennpunkten der Ostfront wird die Opferbereitschaft und Tapferkeit des deutschen Soldaten wahrheitsgemäß dargestellt. Er kämpfte und starb… so, wie das Gesetz es befahl.
Eine Antwort auf die damalige verleumderische Anti-Wehrmachtsausstellung des Jan Philipp Reemtsma, die eine ganze Generation deutscher Soldaten als Verbrecher an den Pranger stellt.

248 Seiten, viele Abb., gebunden.

Inhaltsverzeichnis:

Nordabschnitt 1941:  Unternehmen "Seeigel" - IR 270 greift an

Eismeerfront 1941: Murmansk - Gebirgsjäger an der Eismeerfront

Nordabschnitt 1941/ 42: "General Winter" - 100.000 Mann im Kessel von Demjansk

Südabschnitt 1942: Baku - Panzerspähtrupp in der Tereksteppe

Südabschnitt 1943: Stalingrad - Fünf Mann und ein Panzer ohne Ketten

Mittelabschnitt 1945: Das letzte Batallion - Der Endkampf des I./IR 453; Befehlsverweigerung vor dem Feind

Passend zu diesem Produkt

mainz_wer_nicht-small.jpg

Mainz, H. T.: Wer nicht dabei war, weiß nichts

Aus dem Leben eines Zeitzeugen...
akte_michael_wittmann-large-small.jpg