Nach Dokumenten und Augenzeugenberichten. Diesem erschütternden Dokumentarwerk liegt eine Fülle von authentischem Material, tausende Erlebnisschilderungen und eidesstattliche Aussagen zugrunde.
Dem namhaften sudetendeutschen Historiker ist es gelungen, die dramatischen Ereignisse nach Kriegsende in allen Teilen des Sudetenlandes in einem ergreifenden Buch von dokumentarischem Aussagewert festzuhalten.
Die Vertriebenen trugen die größte Last des verlorenen Krieges; ihr Schicksal darf nicht vergessen werden. Um der Gerechtigkeit willen. Deshalb gehört dieses Buch in jede sudetendeutsche Familie.
Unsere Kinder und Enkel sollen wissen, was damals wirklich geschehen ist.Flucht und Vertreibung dürfen auch nach mehr als 50 Jahren aus unserer Erinnerung an das tragische Schicksal der Sudetendeutschen nach Ende des Zweiten Weltkrieges nicht schwinden.

 420 Seiten, Format 14 x 21 cm, 1 Karte Heimat der Sudetendeutschen, Dokumentarfotos auf 12 Bildseiten, farbiger Glanzeinband

 

 

 

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.