Art.Nr.:

Golowitsch: Für die Heimat kein Opfer zu schwer

Folter, Tod, Erniedrigung: Südtirol 1961-69

 
Lieferzeit: 
 
nicht lieferbar

Diese sensationelle Dokumentation schildert das Leiden der Südtiroler Freiheitskämpfer, die in den 60er Jahren durch ihre Anschläge das Schicksal Südtirols zum Besseren gewendet hatten und - in die Hand der Carabinieri geraten - Schreckliches durchmachen mußten. Erstmals werden die Folterberichte in ihrer Originalfassung wiedergegeben, darunter auch Briefe von Sepp Kerschbaumer, dem charismatischen Anführer der Erhebung. Bislang geheim gehaltene Dokumente belegen, daß die offizielle Politik auf österreichischer und Südtiroler Seite Folterbriefe unterdrückt hatte, um sie für politische Tauschgeschäfte verwenden zu können

 

720 Seiten, 500 Abbildungen, gebunden

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.