Art.Nr.:

Mettler, John J.: Selber schlachten

Grundlagen der Hausschlachtung

inkl. MwSt (7%)zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 
 
lieferbar

Wurst, Schinken und Fleisch aus eigener Schlachterei

Selber schlachten und die Fleischprodukte durch einfache Methoden haltbar machen bringt Ihnen Sicherheit und Unabhängigkeit.

Wollen Sie unabhängig sein und die Versorgung mit Fleischprodukten in die eigenen Hände nehmen? Dann erfahren Sie hier alles, was Sie dazu wissen müssen.

Hausschlachtungen und die anschließende Verarbeitung der Fleischteile waren noch vor 30 Jahren auch in Deutschland weit verbreitet. Heute gibt es gute Gründe, dieses Wissen zu erneuern und nicht in Vergessenheit geraten zu lassen:

Nur wer selber schlachtet, weiß, woher sein Fleisch kommt und wie es verarbeitet wurde. Mehrere Skandale haben das Misstrauen gegenüber der industriellen Fleischherstellung in der Bevölkerung wachsen lassen. Auch mag der Gedanke einer autarken Selbstversorgung für viele Menschen ein verlockender Ansporn sein.

Beste frische Öko-Qualität durch eigenes Schlachten

Unabhängigkeit von der Fleischindustrie

Fleischvorräte haltbar machen und lagern

Autark bei Krisen, Fleischskandalen oder Engpässen


Wer selber schlachten will, muss entweder jagen oder selber Tiere halten. Oder aber er kann sich ein Schlachttier beim Bauern seiner Wahl kaufen. Ein guter Einstieg ist die Hausschlachtung von Kleintieren wie Geflügel oder Kaninchen.

Hausschlachten ist kein Hexenwerk und bei entsprechender Vorbereitung von jedermann durchführbar. Belohnt wird der Hausschlachter mit selbst hergestellten frischen und hochwertigen Fleischteilen und wunderbaren Würsten. Dieses Buch enthält über 60 bewährte Rezepte, die zeigen, wie das geschlachtete Tier in schmackhafte Fleisch- und Wurstprodukte weiterverarbeitet werden kann, die dann entsprechend haltbar sind.

Detailliert und kenntnisreich vermittelt dieses Grundlagenbuch alle wichtigen und beachtenswerten Aspekte zum Hausschlachten. Die Hinweise sind praxisnah formuliert und zeugen von viel Erfahrung, die für Einsteiger wie auch Fortgeschrittene wertvoll sind.

-          Welche Ausrüstung und welche Räumlichkeiten sind dafür nötig?

-          Welche Vorschriften gibt es und was ist dabei zu beachten?

-          Schlachten und Zerteilen von Rindern, Schweinen, Kälbern, Lämmern und Ziegen

-          Schlachten von Kleintieren wie Hühnern, Truthähnen, Enten, Gänsen und Kaninchen

-          Erjagtes Wild häuten, zerteilen und weiterverarbeiten

 

Mit über 60 Rezepten zur schmackhaften Zubereitung oder Weiterverarbeitung

Haltbar machen durch Räuchern, Pökeln, Wursten oder Einfrieren

 

Gebunden, 270 Seiten, zahlreiche Illustrationen

 

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.