Produktinfos

Tabs

Der älteste Truppenteil der Waffen-SS ist die Leibstandarte-SS Adolf Hitler, die unter ihrem legendären Kommandeur Sepp Dietrich an allen Fronten des Krieges bedeutende militärische Leistungen erbrachte. Vom Gegner gefürchtet und geachtet, im Nachkriegsdeutschland bis heute geschmäht und verleumdet, haben diese tapferen Soldaten das Recht auf eine sachliche Würdigung ihrer Taten und Opfer. Ehemalige Angehörige der LAH haben die Fotos zu diesem opulenten Bildband zusammmengetragen. Sie zeigen die SS-Männer im Gefecht, in der Ausbildung, auf dem Marsch sowie in der Freizeit. Beginnend mit der Aufstellung als Wach- und Paradetruppe des Reichskanzlers, dokumentiert das Werk den Einsatz der LAH in Polen 1939, in Frankreich 1940 und auf dem Balkan 1941. Die Bewährungsprobe aber kam mit dem Rußlandfeldzug ab 1941. An Brennpunkten des Frontgeschehens eigesetzt, kämpften die SS-Grenadiere 1941 in der Ukraine, eroberten Rostow am Don, wehrten 1942 sowjetische Angriffe am Mius ab, fochten 1943 erfolgreich bei Charkow und Kursk, 1944 stemmte sich die inzwischen zur 1. SS-Panzer-Division umgerüstete "Leibstandarte" gegen die alliierten Invasionstruppen, trat im Dezember 1944 in den Ardennen zur Gegenoffensive an und warf sich 1945 in Ungarn und Österreich der vorstürmenden Roten Armee entgegen. Das Buch dient der Erinnerung an die Gefallenen und der Mahnung an die Politik, es nie wieder zum Krieg kommen zu lassen.

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.