Produktinfos

Tabs

Karl Dönitz
Die Fahrten der „Breslau“

Der spätere Großadmiral und Oberbefehlshaber der deutschen Kriegsmarine im Zweiten Weltkrieg wurde 1912 als Wachoffizier und Adjutant auf den Kleinen Kreuzer „S.M.S. Breslau“ kommandiert. Gemeinsam mit dem Schlachtkreuzer „Goeben“ wurde die „Breslau“ ins Mittelmeer verlegt und der türkischen Marine unterstellt. Fortan tat das Schiff als „Midilli“ seinen Dienst im Schwarzen Meer. Interessant und ausführlich berichtet Dönitz von seinen Kampfeinsätzen gegen die russische Flotte sowie vom täglichen Leben auf einem Kriegsschiff unter fremder Flagge. „Oberleutnant Dönitz“ ist mit diesem Buch ein wirklich spannender und informativer Erlebnisbericht gelungen.

Die Fahrten der „Breslau“ im Schwarzen Meer
Reprint der Originalausgabe von 1917
160 Seiten, 14 x 21 cm, Hardcover
Autor: Karl Dönitz

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.