Art.Nr.:
Hersteller:-

Deuringer, Hubert: Die Lieder der Deutschen - 860 deutsche Volkslieder

Ein Standardwerk deutscher Volksliederkultur

inkl. MwSt (7%)zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 
 
lieferbar

Tabs

860 deutsche Volkslieder in einer noch nie dagewesenen überarbeiteten Zusammenfassung. Texte und Noten wurden von Hubert Deuringer restauriert und in ihre wahre Fassung gebracht. Die dem Buch beigefügte CD umfaßt in einem Musikmix eine Auswahl an Liedern von Hubert Deuringer auf dem Akkordeon gespielt.
Dieses enzyklopädische Werk beinhaltet ein bisher einmalige Sammlung beliebter und bekannter, aber auch seltener und in Vergessenheit geratener Volkslieder. Alle 860 Lieder wurden von dem bekannten Musikinterpreten Hubert Deuringer anhand seiner jahrzehntelangen volkskundlichen Studien textlich und musikalisch überprüft. Der Musikwissenschaftler hat Zersungenes restauriert, mit zeitgemäßen Begleitharmonien oder neueren Sätzen, instrumentalen Zwischenspielen, Tanzteilen und Anbindern versehen. Ein neues Standardwerk deutscher Volksliedkultur. Mit vielen zeitgenössischen Bildern und einem umfassenden Ortsregister. Die dem Buch beigelegte CD umfaßt in einem Musikmix eine Auswahl an Liedern:

  • die Lieder der ausgewanderten Deutschen
  • Schnurren-, Schnitz- und Lumpenliedle
  • alte und neue Volksweisen
  • von der Wiege bis zur Bahre
  • Wander-, Heimat- und Abschiedslieder
  • Religiöses und Feierliches
  • Liebesfreud-Liebesleid
  • Soldaten- und Jägerlieder
  • das schamlose Volkslied in fröhlicher Runde
  • Lichtstubengesänge
  • Tanzbodenlieder
  • Wechselgesänge und viele andere Volksweisen.

    Hubert Deuringer (* 18. Januar 1924 in Empfingen) ist ein deutscher Musiklehrer, Arrangeur und Orchesterleiter. 1945 begann Hubert Deuringer als Akkordeonist bei ›Radio Stuttgart‹. 1947 wechselte er zum neu gegründeten Südwestfunk (SWF) in Baden-Baden und leitete bereits ein Jahr später das Tanzstreichorchester des SWF. Ab 1951 wird Hubert Deuringer unter Vertrag genommen. Es folgten Aufnahmen bei Odeon und später bekam er Exklusivverträge bei Teldec, Polydor und bei Herkules-Records. In zahlreichen Fernsehsendungen war Hubert Deuringer in den 1950er und 1960er Jahren als Solist und Orchesterleiter zu sehen. Danach dirigierte er das Rundfunkorchester des SWF (heute SWR) und war Dozent für Akkordeon-Stilistik und Improvisation am Hohner-Konservatorium in Trossingen. 1964 erhielt für seine Verdienste um die Volksmusik die Hermann-Schittenhelm-Medaille (Schittenhelm war der Gründer des Ersten Harmonikaorchesters 1927).

    A, das Kindlein lieget da • A bissele Liab • Abendchor • Abendfriede • Abendlied • Aber’ Heiraten, aber’s Heiraten... • Abschied von der Heimat • Ach, Blümlein blau • Ach, komm mein Mädel • Ach, Mutter, ich will an Ding han! • Ach, Schatz, wenn Du auf der Gasse gehst • Ach, was willst Du lange traurig sein • Ach, wie ist’s möglich dann • Adalbert • Ade, mein Herz, ade • Ade zur guten Nacht • All mein Gedanken, die ich hab... • Alle Birken grünen • Alle Böcke bocken • Alle Schüsseln habe ich putzet • Alle Tage ist kein Sonntag • Alle Vögel sind schon da • Alle Völker unsrer Welt • Allen Volksmusikfreunden eine frohe Weihnachtszeit • Alles ist vergessen • Alleweil kann mer net lustig sein • Allweil Hitze hät se, sagt se... • Als der Großvater selig... • Als mir mein Schatz ein Kuß gab... • Als wir nach Frankreich zogen • Altes Bauernlied • Am Brunnen vor dem Tore • Am Necker jo wägger! • Am Necker, am Necker • Am Sonntag in der Früh • Am Ufer des Dnjepr • An der Quelle saß ein Mädchen • An der Saale hellem Strande • Annchen, Du mein liebes Annchen • Ännchen von Tharau • Argonnerwald • Auf, auf zum fröhlichen Jagen • Auf da schwäbische Eisebahna • Auf dem Berg so hoch da droben • Auf dem Neckar bin i g’fahren • Auf der Alm gibts keine Sünd’! • Auf der Heide blüht ein kleines Blümelein • Auf der Lüneburger Heide • Auf dieser Welt habe ich kein’ Freud • Auf, du junger Wandersmann • Auf fränkischer Alb • Auf, ihr Brüder, lasst uns reisen! • Auf jenem Berge möcht ich wohnen • Auf schwäbischer Alb • Aus grauer Städte Mauern • Bald fahre ich... • Bald gras ich am Acker • Ballade der Treue • Bauernlied • Bauerntanz • Behüte Dich Gott, es wär so schön gewesen • Bei der Linde • Bei Waterloo, da fiel der erste Schuss! • Beim Birnenbaum • Beim Feldkreuz • Beim Kronenwirt • Bin gerne gewandert • Bin so oft bei Dir gesessen • Bleib bei mir • Blüh nur für mich • Blümlein blau • Brüder, reicht die Hand zum Bunde • Buaba, auf zum Jungfernball • Bunt sind schon die Wälder • Burschenherrlichkeit • d’ Bürgerwach • d’ Lenâ • d’ Nähre • d’ Schäfer • d’ Stuageter • Da droben auf jenem Berge • Da freut mich’s Leben • Da streiten sich die Leut herum • Danziger Fischerlied • Darf ich d’Mädchen lieben? • Das alte Jahr ist gangen • Das Antek- und Franzek-Lied • Das Bauernjahr • Das bergische Heimatlied • Das Deutschlandlied • Das Dudelsack-Lied • Das Erntekrone-Lied • Das faule Heinerle • Das goldene Korn auf den Feldern • Das Guckerle • Das Herbstlaub fällt • Das Herz einer Mutter • Das Hubertuslied • Das ist der Tag des Herrn • Das Kameradschaftslied • Das Kuckucks-Lied • Das Küssen ist ein komisch Ding! • Das Laub fällt von den Bäumen • Das Leineweber-Lied • Das Lieben bringt groß Freud • Das Lied der guten Wünsche • Das Lied der Straßenmusikanten • Das Mädchen aus Masuren • Das Mädchen und der Edelknab • Das Mädchen und die Mutter • Das ostpreußische Storchenlied • Das Pfeifenlied • Das Pfingstfest ist gekommen • Das Schätzlein über’m Rhein • Das Schluckauf-Mädle • Das Schönste auf der Welt ist mein Tiroler Land • Das schönste Blümlein auf der Welt • Das Schönste im Leben • Das schwäbische Fuhrmannslied • Das Stacheldraht-Lied • Das untreue Hannchen • Das verlassene Mägdlein • Das Wanderburschen-Lied • Das Wandern ist des Müllers Lust • Das Wattrock-Lied • Das Winterlied der Vögelein • Das Zipperlein • Das zu kurze Kleidle... • Dat du min Leevsten büst • Dem Land, dem meine Liebe gehört • Der alte Schäfer • Der Bauer und das Pfäfflein • Der Bäurin isch’s Kätzle ab • Der Christbaum • Der Ehestand • Der einsame Knecht • Der fröhliche Bauer • Der Frühling kehrt wieder • Der g’scheckete Schimmel • Der güldne Hochzeitzskranz • Der Heiland ist geboren • Der heimwehkranke Funker • Der Jäger aus Kurpfalz • Der Jäger in dem grünen Wald • Der Kaiser streit’t für’s Ländelein • Der Kehraus • Der Kirschenbaum • Der König von Sachsen • Der Küahmagd – Zwiefache • Der Kuckuck auf dem Birnbaum • Der Kuckuck und der Esel • Der Lenz ist angekommen • Der letzte Soldaten-Gruß • Der Mai ist gekommen • Der Metschagger-Schwob • Der Mond ist aufgegangen • Der Morgen graut, die Sichel blinkt • Der Müller von Killer • Der neue Schwabentanz • Der Pfarr’ und mein Bäsle • Der Pilger in der Ferne • Der Schlosser-Gsell • Der Schuhmächerle-Bua • Der Schwab’ in der Fremde • Der schwäbische Jodel • Der schwäbische Landsturm • Der Traum • Der traurige Postillion • Der Vater geht der Mutter mit der Wichsbürst nach! • Der verlorene Sohn • Der Wetz-Stein-Hans • Der Wochen-Plan • Des morgens in der Früh • Des ’scht älles Dei’! • Die Ängstlichen • Die arme Seele • Die beste Zeit im Jahr • Die Bier-Hymne • Die blauen Dragoner • Die Blümelein, sie schlafen • Die Bodensee-Fischersbraut • Die Erde braucht Regen • Die Fahrt in die Fremde • Die Gedanken sind frei • Die glutrote Rose • Die heil’gen drei König • Die Himmel rühmen... • Die Kinderzucht • Die Lebensuhr • Die Liebe ist so schön • Die Liebe und der Magen • Die Lieden vergehn • Die Mädchen im Schwabenland • Die Mädchen vom Lande • Die Mädchen von der Alb • Die Reise nach Jütland • Die Rosen blühen • Die Schäferin und der Kuckuck • Die schöne Schäferin • Die Schwabenmusikanten • Die Schwalben • Die Soldatenbraut • Die Sonne sinkt • Die Weihnachtsnachtigall • Die Weinlein fein • Die Wiesen voll Blumen • Dies schöne Land • Distel, Distel Wegedorn • Dort auf den Schwarzwaldhöh’n • Dort drunten im Tale • Dort hoch auf den Bergen • d’r G’sangverei’ • d’r Karle Hanke • d’r Landstreicher • d’r Schereschleifer • Drauß’ ist alles so prächtig • Draußen im Wald... • Dreh dich, Rädchen • Dreigesang-Version • Drei Lilien • Drei Nuß em Sack • Drei verrissne Strümpf • Drei Zigeuner fand ich einmal • Dreimal schleich ich ums Haus herum • Drescherlied • Droben auf der rauhen Alb • Droben stehet die Kapelle • Drunten im Unterland • Du alleine bist meine Freude • Du dalketer Jagersbua • Du goldhaarig-zopfete Annemarie • Du hast ja die schönsten Augen • Du, Du liegst mir im Herzen • Du, mit Deinen zarten Wangen • Du Rose meiner Jugendzeit • Du schwarzaugets Mädle • Durchs Wiesetal gang i jetzt na • Ei Mädle, wenns Dich schnadderet • Ei wohl eine schöne Zeit • Eia popeia • Ein Acker voll Rüben • Ein Badener Mädchen • Ein Bauernbüble mag ich net • Ein bissele Liab • Ein braun-gelocktes Mädel • Ein Haus voll Glorie schauet • Ein heit’rer Sinn, ein froher Mut • Ein Heller und ein Batzen • Ein Herz, das sich mit Sorgen quält • Ein kleines Lied • Ein lust’ger Musikante • Ein Mädchen ging ins Holz in Wald • Ein Mädchen holte Wasser • Ein Mägdlein an dem Bache saß • Ein schwäbisches Mädle • Ein schwarzbraunes Mädchen • Ein Tag geht wieder zu Ende • Ein Tiroler wollte jagen • Ein Veilchen blüht im Tale • Ein Vogel wollte Hochzeit machen • Ein Wächterlein auf dem Turme saß • Eine Seefahrt, die ist lustig • Einen Brief soll ich schreiben • Einmal am Rhein • Einquartierung • Einsamer Sonntag • Em Radio • Erhebt euch, ihr Christen • Erinnerung • Erntedank • Erntezeit – Hohe Zeit • Es brennt, es brennt • Es dunkelt schon auf der Heide • Es fetzelet, es schneibelet • Es flog ein kleins Waldvögelein • Es geht bei gedämpfter Trommel Klang • Es geht durchs Land ein Glockenlied • Es geht ins Märkerland • Es ging ein Knab spazieren • Es hat ein Bauer an Zottigen • Es hat ein Bauer ein Töchterlein • Es hat ein Schwab ein Töchterlein • Es hatt’ ein Bauer ein schönes Weiblein • Es ist bestimmt in Gottes Rat • Es ist ein Schnee gefallen • Es ist ein Schnitter, der heißt Tod! • Es ist nur eine, die mir gefallet • Es ist so schön, ein Soldat zu sein • Es kam die gnadenvolle Nacht • Es kam ein treuer Bote • Es klappert die Mühle am rauschenden Bach • Es kommt eine Stunde • Es lacht die Sonne • Es leben die Soldaten • Es lebt der Eisbär in Sibirien • Es liegt ein Grab in Polenland • Es ritt ein Jäger... • Es ritten drei Reiter zum Tore hinaus • Es steht eine Mühle im Schwarzwälder Tal • Es und es • Es war ein Mädchen, jung an Jahren • Es war ein Mädchen, weiß wie Schnee • Es war einmal ein schönes Mädchen • Es war einmal ein treuer Husar • Es war einmal eine Jüdin • Es waren zwei Königskinder • Es wollt ein Jäger jagen • Es wollt ein Mädchen früh aufstehn • Es wollt ein Mäher mähen • Es wollt ein Mann in seine Heimat reisen • Es wollte ein Mädchen die Lämmer hüten • Es zogen drei Mädchen vorüber • EX VOTO (Mädchenklage) • Fahr Du mehr it über mei Äckerle • Feierobed • Fein sein, beieinander bleib’n • Feinsliebchen • Fern vom Land der Ahnen • Fest soll mein Taufbund immer sein • Fidirullalala • Flamme empor! Flamme empor! • Frankfurter Lagerbier • Freiheit, die ich meine • Freund, ich bin zufrieden! • Freut euch des Lebens • Freut euch, ihr Schäfersleut! • Frisch auf mit Sang und Klang • Früh, wenn die Hähne krähn • Frühling • Fußball unsre Freude • Gaigel • Gang weg von mein’m g’flätleten Unterrock • Gefangen in maurischer Wüste • Geht aus, mein Herz, und suche Freud • Gelber Ginster, roter Mohn • Gesegnet sei mein Heimatland • Gestern bei Mondenschein • Gestern hat mein’ Muater g’sagt • Gestern Nacht habe ich »Ps-tn« ghört • Gib auf Dein Herzlein acht! • Gold und Silber liebe ich sehr • Goldne Ähre, du mußt fallen • Gott segne Dich, mein Heimatland • Gratulation – Dreigesang • Großer Gott, wir loben Dich • Gruaß Di’ Gott, Josef • Grün ist der Holder • Gute Nacht, ihr lieben Freunde • Gute Nacht, Kameraden • Guten Abend, gut Nacht • Guten Abend, Mütterlein • Guter Mond, du gehst so stille • Hab ich ein Ringelein • Hab oft im Kreise der Lieben • Habe Sonne im Herzen • Hans und Liesel • Hansel, dein Gretelein • Hänsel und Gretel • Hansele – Peterle • Hansi, liaber Hansi • Harmonika •Hausschlüssel-Walzer • Hei, was bin i für an lustiger Bua! • Heideröslein • Heilig, heilig, heilig • Heilig Vaterland • Heim, heim, heim... • Heimat, ade! • Heimat-Trilogie • Heimliche Liebe • Heimweh • Heimweh – Lied des Übersee-Schwaben • Heimweh nach traulichen Dörflein • Heißa, Kathreinerle • Herbstlied • Herbstwind • Herz mein Herz • Heut’ geht es an Bord • Heut ist die Nacht so still • Heut ist ein freudenreicher Tag • Heut, zu Deinem Wiegenfeste • Heute scheid’ ich • Hinaus in die Ferne • Hinter einer Gartenmauer... • Hinter Metz, bei Paris in Tirol! • Hochzeitslied • Hohe Tannen • Hohenzollernlied • Holâbockâdusele • Holde Eintracht • Holderbeerle • Holzäpfelein • Hopsa, Schwabenliesel • Horch, was kommt von draußen rein? • I aber it, Du aber scho’! • I be an Baur on Stuegert Rom • bin a Schwob • I bin von Besenfeld, kreuzsapperlot! • I hab a Paar schneeweisse Schimmele • I, wenn e Geld gnuag hätt! • I woiß e grüne Linde • Ich armes Mädchen • Ich bin das ganze Jahr vergnügt • Ich bin der Bua vom Donautal • Ich bin ein lust’ger Wandersmann • Ich bin ein freier Wildbretschütz • Ich bin ein fröhlicher rheinischer Fuhrmannsbursch • Ich bin ein Musikant • Ich bin froh, dass ich ein Jägerle bin • Ich bin fürwahr ein armer Mann • Ich fahr dahin • Ich gang net hoam bis hellelet • Ich ging auf nächtlich-stiller Heide • Ich ging durch einen grasgrünen Wald • Ich ging einmal spazieren • Ich hab halt die Babett... • Ich hab mich ergeben • Ich habe den Frühling gesehen • Ich habe ein Schätzlein fein • Ich habe ein schönes Häusle • Ich habe heut Nacht geträumet • Ich habe mein Lieb verloren • Ich hatt einen Kameraden • Ich kann und mag nicht fröhlich sein • Ich schnitt zwei dunkle Rosen • Ich spiel dir ein Lied • Ich spür was im Herzen • Ich tanz im trauten Kreise • Ich tanz mit mein’m Mädchen • Ich und mein junges Weib • Ich war alleine im schönen Maien • Ich wollt, daß ich ein Jäger wär • Ich wollt, dass Küsselein schneit • Ich wünsche mir eine Frau • Ihr Berge, lebt wohl! • Ihr Hirten, gebt acht! • Ihr Hirten, steht auf • Im Feldquartier auf hartem Stein • Im fremden Land • Im Frühtau zu Berge wir ziehen • Im grünen Wald, da wo die Drossel singt • Im Herbst • Im Holderstrauch, im Holderstrauch • Im Krug zum grünen Kranze • Im Leben sind wir umworben • Im Märzen der Bauer... • Im schönsten Wiesengrunde • Im Sommer, wenn der Kuckuck schreit • Im Sommer, wenn der Weizen steht • Immer wenn es Abend wird • In Bethlehem drunten • In dem Schatten dunkler Laube • In den Vogesenwäldern • In der Stalingrader Steppe • In der Weihnachtszeit • In d’r guate’ alte Zeit • In einem kühlen Grund • In einem Polenstädtchen • In Franken stand ein stolzes Schloß • In Hamburg, da bin ich gewesen • In Lauterbach hab ich ein Strumpf verlor’n • In meine Heimat zieht’s mich wieder • In meines Vaters Garten • In Muaters Stübele • In stiller Nacht • In Stuttgart vor dem Tor • Innsbruck, ich muss Dich lassen • Ja, das ist doch allerhand! • Ja nur kein Wasser net! • Ja, schön ist mein Schatz nicht • Je höher der Kirchturm • Jenseits des Tales • Jetzt fahrn wir übern See • Jetzt fängt das schöne Frühjahr an • Jetzt gang i ans Brünnele • Jetzt geht es in die Nacht • Jetzt gehts nach Lindenau • Jetzt ist es Zeit zum Schlafen gehn • Jetzt kommen die lustigen Tage • Jetzt kommt die Zeit • Jetzt müssen wir marschieren • Jetzt weiß ich, was ich tu! • Johannes und Mariechen • Juchhe, der erste Schnee • Juchhei! Blümelein • Juchhei! Mein Ähne kann geigen! • Jule • Jungfer Lieschen • Jungferle! • Kartoffelsupp! • Kätchen, süßes Kätchen • Kehr ich einst zur Heimat wieder • Kein schöner Land in dieser Zeit • Keinen Tropfen im Becher mehr! • Kennt ihr das Land in deutschen Gauen? • Knecht Ruprecht • Köln am Rhein, du schönes Städtchen • Komm, lieber Mai • Komm, mein Bäsle • Kommen mir die Heiratsgrillen • Kommt, Gespielen • Kommt ein Vogel geflogen • Kommt und laßt uns fröhlich wandern • Kommt wir gehn nach Hause • Land der dunklen Wälder • Ländliche Brautwerbung • Lang, lang ist’s her • ... lasst Euch sagen • Laue Lüfte fühl’ ich wehn • Leben – Lieben – Sterben • Leit, ihr müßt luschtig sein! • Liaber Anton! • Lichtstuben-Rundgesang • Liebchen, ade... • Liebe Heimat, lebe wohl • Liebe und Leid • Lieber guter Mond • Liebes – Einmaleins • Liebes-Botschaft • Liebs Veigelein • Lied der Heimatvertriebenen • Lied zur Schulentlassung • Lieschen ging allein spazieren • Lili Marleen • Litanei der Liebe • Lobet und preiset • Lore, Lore, Lore, Lore • Lorelei • Lustig ist das Zigeunerleben! • Lustig ist die Schäferei! • Lustiges Dreikönigslied • Macht man im Leben kaum den ersten Schritt • Mädchen, heirat mich! • Mädchen mit den blauen Augen • Mädchen, wie freust Du mich • Mädchenklage • Mädle, ruck – ruck – ruck • Mamatschi, schenk mir ein Pferdchen • Männertreu • Maria durch einen Dornwald ging • Mariannele – Susannele • Maria zu lieben • Marie-Helen • Märkische Heide • Marktfrauenlied • Meerstern, ich dich grüße • Mei Häusle am Neckarstrand • Mei Muater backt Kuachle • Mei Muater hot g’mahnet! • Mei’ Muater ist von Winterlingen • Mei Schätzle hoißt Hanna • Mei Schwester, des Luader • Mein Blümchen • Mein Büble • Mein Deutsches Vaterland • Mein Dörflein • Mein Heimatland, wie bist du schön! • Mein Herz ist mir verwirret • Mein Herz, tu dich auf! • Mein Liebster ist Gefreiter • Mein Mädchen hat ein Etwas • Mein Mädel • Mein Mädel hat einen roten Mund • Mein Mädel mit dem roten Rock • Mein Mädle hat g’sagt... • Mein’ Muater hätt es gern • Mein Regiment, mein Heimatland • Mein Schatz, das ist ein Schlamperlein • Mein Schatz, der wohnt am Titisee • Mein Schatz ist ein Reiter • Mein Schätzlein hör ich singen • Mein Schätzlein ist fein • Mein Schlesierland • Mein Stern • Mein Tirolerland • Meine Bäum’ sind erblüht • Meine Welt • Mir ist halt nicht so wohl zu Mut • Mit dem Pfeil, dem Bogen • Mit Marschgesang • Morga früha, wenn d’Sonna lacht • Morgen auf der Alb • Morgen marschieren wir! • Morgen muß ich fort von hier • Morgen will mein Schatz reisen • Morgengebet • Morgenlied • Morgenrot • Morgens früh bei kühlem Taue • Müde bin ich, geh zur Ruh • Musketier sind lust’ge Brüder • Muss i denn zum Städtele naus • Mutter, gib mir Deinen Segen... • Muttertagslied • Nach der Heimat möcht ich wieder • Nach langer Zeit in wildfremdem Land • Nachtigall • Nachtigall, ich hör dich singen • Nachtwächterlied zur Neujahrsnacht • Nadja • NARRI, NARRO UND FARIAHO • Naturstudium • Neue Welt • Neujahrslied • Neujahrswunsch! • Nichts kann uns rauben • Noch sind die Tage der Rosen • Noddle net a so • Nun ade, du mein lieb Heimatland • Nun ade, nun ade! • Nun es nahen sich die Stunden • Nun leb wohl, du kleine Gasse • Nun leb wohl, du schöne Stadt • Nun öffnen sich all unsre Herzen • Nun wollen wir singen • Nur der Freiheit gehört unser Leben • Nur einmal blüht die Jugendzeit • Nur einmal noch in meinem ganzen Leben... • Nußbraune Äugele • O David • O Du mei Burgele • O du schöner Rosengarten • O du schöner Westerwald • O grüne Zeit! Vergangenheit! • O hätt mein Aug’ das deine nie gesehen • O Mädchen, Du bist wie der Morgenstern • O Straßburg, o Straßburg • O Täler weit, o Höhen • O wie ist es kalt geworden • O, wie wohl ist mir am Abend • Ob’s stürmt oder schneit • Pommernlied • Putzi – Gaggela • Regiment sein Straßen zieht • Rennsteig-Lied • Rose-Marie • Rosengarten • Rosenstock, Holderblüh • Rösle, wenn Du meine wärst! • Rosmarin und Salbeiblättchen • Rote Husaren • Rote Rosen • Rutsch hin – rutsch her • ’s Blüsle • ’s gibt nichts, was schöner wär • ’s ist alles dunkel • ’s Klärle • ’s Kübele schwimmt im Bodasee • ’s mir alles ein Ding • ’s nub Häs! • Sankt Nepomuk • Schatz, Dir trau i net! • Schatz, lieber Schatz • Schatz, was zürnest Du? • Schätzele und Kamerad • Schätzle, Schätzle, tanz mit mir • Schau mich an • Scheiden tut weh • Schlafe, Liebling, schlafe! • Schneiderle meck – meck – meck • Schnitter, auf zum Schnitterfest • Scho’ wieder ist’ a Liedle g’songa • Schön blüh’n die Heckenrosen • Schön ist die Jugend • Schön ist die Welt! • Schön ist ein Zylinderhut • Schönste aller Mädchen • Schönster Herr Jesus • Schönster Schatz, Du weißt es wohl • Schorsch, Du mußt jetzt nach Amörika • Schuaster, flick! • Schwabenlob • Schwäbische Schelmen – Schnitz • Schwäbisches Dreikönigslied • Schwäbisches Hochzeitslied • Schwarzbraun ist die Haselnuß • Schwarzwald-Mädle • Schwefelhölzle • Schweig stil, schweig still • Schwer mit den Schätzen des Orients beladen • Schwesterlein, Schwesterlein • Schwobamädle • Segne Du, Maria • Seh’ ich Dich in der Ferne stehn • Sehnsucht • Sepp, bleib no do! • Siebenbürger Heimatlied • Sieh, Mädchen, sieh! • Sitzt ein kleins Vögele im Tannenwald • So herzig wie mein Liesele • So la-la • So leb denn wohl... • So nimm denn meine Hände • So oft bin ich in stiller Freud’ • So oft ich von Dir geh • So oft in stiller Stund • So scheiden wir mit Sang und Klang • So singen wir, so feiern wir! • Soll ich Dir mein Liebchen nennen? • Sommer im Bauernland • Sommerlied • Sonntag • Spinnliedchen • Ständchen • Ständchen zur Guten Nacht • Steh nur auf, lieber Schweizer Bua • Stehn zwei Stern am hohen Himmel • Steig ich den Berg hinauf • Sterbelied • Sterben ist die schwerste Buß • Stets in Trauer muss ich leben • Tanz rüber, tanz nüber • Tanz, tanz, Bäbele • Tanzlied zur Flachsernte • Tät wünschen, ’swär Nacht • Teure Heimat: Das Badner Lied • Theresele • Tief drinn im Böhmerwald • Totenlied • Traute Heimat meiner Lieben • Treu dem guten alten Brauch • Treue Liebe • Tri-ho, hinter mein’m Vaters Haus • Trilogie der Kriege • Trutz net so! • Üb immer Treu und Redlichkeit • Überall im Schwobaland • Übern Heuberg nei... • Übers Bacherl hinterm Haus • Und alleweil... • Und auf einem Büschele Haferstroh • Und dann kamst du • Und die Biberacher Mädchen • Und ich und mein Schätzlein • Und ich will Dich net und ich mag Dich net • Und in dem Schneegebirge • Und wenn mein Schatz • Unser Weltenlauf • Untreue • Verbotene Liebe • Verdorben – gestorben • Vergissmeinnicht • Verschmähte Liebe • Verstehst?! • Vögelein im Kirschenbaum • Vöglein im hohen Baum • Vom Leben und Sterben • Von den Bergen fließt das Wasser • Von der Wanderschaft zurück • Von meinen Bergen muß ich scheiden • Vor der Hochzeit • Vorbei! • Wach auf, wach auf, du deutsches Land • Wächterruf • Wahre Freundschaft • Wahre Liebe ist ein Wunder • Wald – Welt • Waldeslust • Waldkonzert • Waldvögelein • Wärst net aufegstiega! • Warte nur, kleines Mädel • Warum bist Du denn so traurig? • Warum hat mein Vater...? • Warum will’s denn jeder wissen? • Was auf der Welt für Wunder geit • Was frag ich viel nach Geld und Gut • Was nützet mich mein jungfrisch Leben • Was willst Du in der Fremde tun? • Weiberherrschaft • Weine nicht, Feinsliebelein • Weißt Du, wieviel Sternlein stehen • Welt musst vergehn • Wem Gott will rechte Gunst erweisen • Wenn alle Brünnlein fließen... • Wenn alle untreu werden • Wenn alles grünt und blüht auf dieser Erde • Wenn am Sonntag früh • Wenn das Christkind kommt • Wenn Deine Mutter alt geworden • Wenn der junge Bauer... • Wenn die Blumen erwachen • Wenn die bunten Fahnen wehn • Wenn die Schwalben heimwärts ziehn • Wenn die Soldaten durch die Stadt marschieren • Wenn Dir böse Buaba locket! • Wenn heut der Hans heimkommt! • Wenn ich ein Vöglein wär • Wenn ich einmal ’ne Köchin bin! • Wenn ich frei sein werde • Wenn ich mich nach der Heimat sehn’! • Wenn mer Hochzeit machet! • Wenn wir marschieren • Wenn... • Wenns regnet und schneit • Wer a Geiß hat und Gäns • Wer das Scheiden hat erfunden • Wer die Liebe hat erfunden • Wer in der Freiheit leben will • Wer jetzig Zeiten leben will • Wer lieben will, muß leiden! • Westpreußen-Lied • Wiedele, Wedele • Wie die Blümlein draußen zittern • Wie fein und lieblich • Wie ich bin ledig g’west... • Wie ist doch die Heimat so schön • Wie lieblich schallt • Wie scheint der Mond so hell • Wie schön blüht uns der Maien • Wie schön ist das ländliche Leben • Wie schön ist doch die Jugendzeit • Wie schön ist doch die Welt! • Wie wärs denn? • Wie’s daheim war • Wildgänse rauschen durch die Nacht • ... will lieber lustig sein! • Winterzeit – Kinderzeit • Wir alle sind Brüder • Wir haben drei Katzen • Wir Knechte sind lustig! • Wir lagen vor Madagaskar • Wir lieben die Stürme • Wir sagen alle »Dankeschön«! • Wir sind uns versprochen • Wir singen und tanzen • Wir sitzen so fröhlich beisammen • Wir treten zum Beten • Wir wollen Freunde sein • Wo die Nordseewellen • Wo ein kleins Hüttlein steht • Wo find ich den Schatz? • Wo hast Du denn das Ringelein? • Wo ma a Liedle singt... Wo mag denn nun mein Christian sein? • Wohin mit der Freud? • Wohl auf, Kameraden! • Wohl ist die Welt so groß und weit • Wohlan, die Zeit ist kommen! • Wohlauf, die Luft geht frisch und rein • Wohlauf in Gottes schöner Welt • Wo’s Dörflein traut zu Ende geht • Wunderschön prächtige • z’ Schaffhausen an dem Rhein • z’Herrischried im Wald • Zigeuner • Zigeunerkind • Zogen einst fünf wilde Schwäne • Zollerland • Zu dem frohen Hochzeitsfeste • Zu Dir, Maria, kommen wir • Zu Dir zieht’s mich hin • Zufrieden sein • Zum Sterben bin ich verliebt • Zum Tanze, da geht ein Mädel • Zwei junge schöne Mädle • Zwei Knaben gingen durch das Korn! • Zwei so blitzeblanke Augen • Zwei Sternlein am Himmel


Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.