Produktinfos

Art.Nr.:

Schön, Heinz: Im Heimatland in Feindeshand

Schicksale ostpreußischer Frauen...

inkl. MwSt (7%)zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 
 
lieferbar

Tabs

In dieser Dokumentation schildern 27 Frauen ihr Leiden als Geiseln der Sieger seit 1945 in Ostpreußen. Von Vergewaltigung, Folter, Kindesmord, Hunger, Typhus, von geradezu tierischer Lust der Sieger am Quälen von Frauen und Kindern handelt dieses Kompendium des Entsetzens. Rund 100 Fotos, auch aus russischen Quellen, belegen den Opfergang der Frauen aus Nemmersdorf, Metgethen, Königsberg usw.

 

Heinz Schön, Jahrgang 1926, gehört zu den Überlebenden der Gustloff-Katastrophe vom 30. Januar 1945. Der ehemalige Verkehrsdirektor der Stadt Herford, hat 1958 mit seinen internationalen Recherchen zum Verbleib des Bernsteinzimmers begonnen. Sein Archiv enthält etwa 3000 Berichte und Dokumente und 1000 Fotos.

 

Neuauflage von 2015

286 Seiten, gebunden


Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.