Produktinfos

Art.Nr.:

Hannes, Helmut: Auf den Spuren Theodor Fontanes in Swinemünde

Ein Stadtrundgang durch Swinemünde

inkl. MwSt (7%)zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 
 
lieferbar

Tabs

Dank Theodor Fontane (1819–1898) hat Swinemünde weltliterarischen Rang. Swinemünde ist das Kessin aus dem Roman »Effi Briest«. Fünf Jahre seiner Kindheit, 1827 bis 1832, hat Fontane in der Stadt verbracht. Das Haus von Landrat Flemming etwa, im Roman beschrieben als »ein einfaches, etwas altmodisches Fachwerkhaus, das mit seiner Front auf die nach den Seebädern hinausführende Hauptstraße, mit seinem Giebel aber auf ein zwischen Stadt und Dünen liegendes Wäldchen, das die ›Plantage‹ hieß, herniederblickte«, wurde bei Fontane das Wohnhaus von Instetten und Effi. Utpatels Mühle, die es tatsächlich in der Stadt gab, kommt als eines der Ausflugsziele im Roman vor. Manche Swinemünder Namen hat der Autor verwendet, etwa Grützmacher, Hannemann oder Hoppensack. Aber auch in »Meine Kinderjahre« und »Graf Petöfy« erzählt Fontane von Swinemünde.

58 Seiten, 6 farbige und 21 schwarzweiße Abbildungen, eine Karte, Broschur

 

 


Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.