Art.Nr.:

Wiesenberg, Julius: JHWH's Fluch über Kanaan

 
Versand- & Handelshaus Nord-Ost
Pasewalker Str. 36
D-17389 Anklam\n

Telefon: 03971 / 24 15 33
\n
Telefax: 03971 / 24 15 33
Email: info@pommerscher-buchdienst.de
Lieferzeit: 
 
nicht lieferbar

Ein Zeitraum von inzwischen 3500 Jahren verbindet das biblische Land Kanaan nach der Aussage des jüdischen Rabbiners David ben Josef Kimchi mit Deutschland ("Teutschland").

Folgende Figuren spielen dabei eine gewichtige Rolle:

 

-der Gott Israels, JHWH

-Stammvater Abraham

-König David

-der selbsternannte Gottessohn Jesus Christus und

-der Apostel Paulus.

 

Das Anliegen dieses Buches ist es, die Hintergründe der vor unser aller Augen seit Jahrzehnten ablaufenden feindlichen Übernahme Deutschlands aus der Tora, dem Alten Testament, und aus dem Neuen Testament zu erklären.

Der Autor entfaltet anhand von Bibelzitaten eine bisher in ihrem Ausmaß nicht erkannte Tragödie. Diese birgt einen nur scheinbar unlösbaren Konflikt in sich, der allerdings von den Deutschen bisher nicht erkannt worden ist.

Die Konfliktverursacher waren und sind wurzellose Nomaden. Sie handeln gemäß des "göttlichen Auftrages", überall Fremde zu bleiben, um dann das "gelobte Land Kanaan" zu übernehmen. Der im Heimatboden verwurzelte Kanaaniter/"Teutsche" - der Prototypus des abendländischen Menschen ?- bleibt hingegen sich und seinem Heimatboden treu. Er erfreut sich an seinen von ihm gesäten und geernteten Früchten, für die er liebevoll arbeitet und ganzheitlich lebt.

Der nomadisierende Fremde lebte und lebt in der "Wüste" bzw. in der manipulierbaren Architektur von Kabbala und Börsenkurswerten. Ein virtueller Heimatboden-Ersatz verursacht jedoch ein immenses Vakuum. Diese innere Leere führt zu seelischer Spaltung und zu Depressionen, die - von Gier begleitet - mit Ersatzbefriedigungen sublimiert werden. Doch die Kluft bleibt.

Nur wenn die Kanaaniter der Neuzeit das biblische Falschspiel durchschauen und die harten Konsequenzen ziehen, kann es zu einer geistigen und politischen Wende kommen. Wer weiterhin am theologischen Narrenseil baumelt, wird seine Füße nie auf den Boden der harten Tatsachen bekommen.

 

Format DIN A 5, 388 S., zahlreiche Abbildungen, Broschurband, Glanzfolienlaminierung.

 

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.