Art.Nr.:

Kurowski, Franz: Im Donner der Geschütze

Panzergrenadiere 1939-1945

inkl. MwSt (7%)zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 
 
ca. 3-5 Werktage
Die stählernen Ungetüme mit ihren rasselnden Ketten waren ohne Schrecken für sie. Sie behielten die Nerven inmitten der Abschüsse feindlicher Pak, des Bellens der Maschinenwaffen und des Berstens von Artilleriegranaten. Der Schützenpanzerwagen war ihnen Schutz und Transportmittel. Es waren die Soldaten, die unter der Bezeichnung Panzergrenadiere in die Geschichte des Zweiten Weltkrieges eingegangen sind. Sie sicherten die Fahrt der Panzerkampfwagen. Sie folgten ihnen auf schnellen Spezialfahrzeugen und verstärkten die Zangenarme, die sich im Zuge der Kesselschlachten um Hunderttausende von Gegnern schlossen. Über den Einsatz dieser Verbände, vom Kampf der Grenadiere, den Soldaten der motorisierten Infanterie, berichtet dieses Buch. In Porträts hochausgezeichneter Soldaten dieser Waffengattung entsteht in dramatischen Schilderungen für den Leser das Bild der entscheidenden Operationen des Zweiten Weltkrieges. Ein Werk vom Kampf der Grenadiere in vorderster Front, deren Einsatz die Taktik des Bodenkrieges entscheidend verändert hat.
 
352 S., viele s/w. Abb., geb. im Großformat.

Passend zu diesem Produkt

wiking-im-bild-small.jpg
soldatenlieder-small.jpg
der-tod-war-small.jpg

LeTissier, Der Tod war unser Begleiter

Deutsche Soldaten über die let...