Produktinfos

Art.Nr.:

Goebbels, Joseph: Das Gesetz des Krieges

Vorwort: Winfried von Oven

inkl. MwSt (7%)zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 
 
lieferbar

Tabs

Nachdruck des 1945 im Zentralverlag Franz Eher Nachf., München/Berlin, erschienenen Originals.

Dies ist Goebbels letztes Buch. Das Original ist von extremer Seltenheit. Es wird in keiner Bibliographie erwähnt, d. h. die „wissenschaftlichen“ Biographien (H. Heiber, R. G. Reuth, F. Genoud) kennen das Buch nicht. Möglicherweise haben nur wenige Exemplare den Krieg überstanden – mindestens jedoch eines.

Es folgen das Inhaltsverzeichnis und ein Vorwort von Generalfeldmarschall Walter Model, das er am 30. Januar 1945 auf dem Gefechtsstand der Heeresgruppe B schrieb.

Der Einbandentwurf stammt vom Graphiker Peter Kleinschmidt.

Inhaltsverzeichnis:

Inhalt

Einleitung

Generalfeldmarschall Walther Model: Worte in Erz - 9

I. Kapitel
 1. Von den Grundsätzen der Kriegsführung - 21
 2. Über die politische Leidenschaft - 29
 3. Von der Unersetzlichkeit der Freiheit - 38
 4. Von der Standhaftigkeit eines kriegführenden Volkes - 46
 5. Die Lehren des Krieges - 52
 6. Das Geheimnis des Krieges - 61
 7. Vom Irrtum im Kriege - 69
 8. Der Krieg als Wertmesser - 78
 9. Das ewige Gesetz - 87
10. Dreißig Kriegsartikel für das deutsche Volk - 94

II. Kapitel
 1. Warum wird es uns so schwer gemacht? - 107
 2. Die harte Lehre - 115
 3. War dieser Krieg zu vermeiden? - 122
 4. Vom Wesen der Krise - 131
 5. Die Erfüllung der täglichen Pflicht - 139

III. Kapitel
 1. Für unsere Kinder - 149
 2. Die große Familie unseres Volkes - 157
 3. Die Vollendeten - 165
 4. Der Führer - 173

Bibliographische Daten:

VIII + 181 Seiten, Festeinband, Fadenheftung, Format: DIN A 5, gedruckt auf 100 g/qm mattgestrichenem Bilderdruckpapier


Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.