Art.Nr.:

Degrelle, Leon: Verschwörung der Kriegstreiber 1914

Das Attentat von Sarajewo - Hintermänner und Hintergründe

inkl. MwSt (7%)zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 
 
lieferbar

Die Schüsse des 28. Juni 1914 auf den öster-reichischen Thronfolger in Sarajewo erschütterten das alte Europa und lösten den Ersten Weltkrieg aus.


Léon Degrelle, Ritterkreuzträger des Zweiten Weltkrieges und Führer der SS- Legion Wallonie untersucht in diesem sorgfältig recherchiertem Werk nicht nur Ursachen und Anlass der Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts. Vielmehr kann er aufgrund seines umfangreichen Quellen- und Aktenstudiums in den Archiven der beteiligten Mächte bislang geheim gebliebene Dokumente vorlegen, die enthüllen, wer die Hintermänner und was die Hintergründe dieser dramatischen Explosion auf dem Balkan waren. Die dann Europa in den Abgrund riss.

In diesem Buch wird sie offenbar, die große Verschwörung der Kriegstreiber, die zur Einkreisung vor allem des Deutschen Reiches und der österreichischen k. k.- Monarchie und zur Zerstörung des alten Europa führten.

Degrelle widmete sich in seinem spanischen Exil der Geschichtsschreibung des 20. Jahrhunderts. Er war nicht nur ein mutiger Offizier sondern erweist sich in diesem Band auch als ein Historiker mit Zivilcourage. So scheut er keine Tabus und schreckt nicht davor zurück, unbequeme Wahrheiten zu sagen, die der politischen Korrektheit etablierter Historiker widersprechen.

Er nennt die Dinge beim Namen und breitet in diesem brillant geschriebenen Werk zur Frühgeschichte des 20. Jahrhunderts jene Tragödie vor dem Leser aus, von der ein britischer Diplomat im Angesicht des Attentats von Sarajewo prophezeite >In Europa gehen die Lichter aus und wir werden sie nie wieder brennen sehen <.

 

400 Seiten mit 24 Bildseiten . Gebunden mit Schutzumschlag

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.