Produktinfos

Art.Nr.:

Horak, Oberst a.D. Andreas Figl

und der k.u.k. Radiohorch- und Dechiffrierdienst - Die "Kryptographischen Erinnerungen"

inkl. MwSt (7%)zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 
 
lieferbar

Tabs

Andreas Figl war seit 1911 einer der Schöpfer des k.u.k Dechiffrierdienstes. Bis 1937 für das Außenministerium tätig, war er noch 1960 wichtiger Berater des österreichischen Bundesheers. Dieses Werk veröffentlicht erstmals seine „Kryptographischen Erinnerungen“ und eröffnet damit einen einzigartigen Einblick in die Tätigkeit des „Altmeisters der österreichischen Kryptographie“.

Der Autor:
Generalmajor i. R. Dipl.-Ing. Dr. techn. Otto J. Horak war seit 1967 in leitender Stellung im Bundesministerium für Landesverteidigung tätig und von 1984–1989 als Leiter des Heeres-Datenverarbeitungsamts (HDVA) tätig. Später u. a. Lehrtätigkeit an den Universitäten Wien, Linz und Klagenfurt und Konsulent in technisch-kryptologischen Fragen.

ISBN 978-3-902475-90-9
Otto J. Horak
OBERST A.D. ANDREAS FIGL
und der k.u.k. Radiohorch- und Dechiffrierdienst
Die „Kryptographischen Erinnerungen“
320 Seiten, brosch.


Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.